ORTSGESCHEHEN 

Travemünde 14.11.2016

Die Weihnachtsbäume sind da!

Untrügliches Zeichen, dass das Fest näher rückt, sind Travemündes »fliegende Weihnachtsbäume«. Wie in jedem Jahr hat die Freiwillige Feuerwehr Travemünde gespendete Tannen aus privaten Vorgärten geholt und im Seebad aufgestellt.

Als Erstes wurde der Wochenmarkt-Weihnachtsbaum am Fährplatz aufgestellt. Foto: <b>TA</b>
Als Erstes wurde der Wochenmarkt-Weihnachtsbaum am Fährplatz aufgestellt. Foto: TA

Den Anfang machte am Montagmorgen der Wochenmarktplatz, für den eine Tanne am Brodtener Kirchsteig gefunden wurde. Der Baum ist schön groß, wenn auch bewusst nicht ganz so hoch ausgewählt worden wie das Exemplar von 2014, das aufgrund seiner Größe einem Sturm nicht standhalten konnte (TA berichtete).

Sven Bössow vom Verein der Wochenmarktbeschicker (links) und Ortswehrführer Torben Raschke verfolgten das Geschehen. Foto: <b>TA</b>
Sven Bössow vom Verein der Wochenmarktbeschicker (links) und Ortswehrführer Torben Raschke verfolgten das Geschehen. Foto: TA

Da die Bäume diesmal an einem Montag aufgestellt wurden, konnten auch die Markthändler die Anfahrt der Tanne beobachten. Die Travemünder Wochenmarktbeschicker stellen ihren Stromanschluss für den Weihnachtsbaum zur Verfügung.

Der nächste Baum, eine sehr schön gewachsene Tanne, kam aus der Teutendorfer Siedlung. Die Feuerwehr stellte sie auf dem alten Marktplatz vor der St. Lorenz-Kirche auf.

Als Zweites wurde am Montag der Baum auf dem Alten Marktplatz vor St. Lorenz aufgestellt. Fotos: <b>KEV</b>
Als Zweites wurde am Montag der Baum auf dem Alten Marktplatz vor St. Lorenz aufgestellt. Fotos: KEV
Travemünde Aktuell: Die Weihnachtsbäume sind da!
Travemünde Aktuell: Die Weihnachtsbäume sind da!
Travemünde Aktuell: Die Weihnachtsbäume sind da!

Die dritte und letzte Tour ging für die FF Travemünde dann nach Neu Travemünde, wo sich die Bergung der Tanne aufgrund der Grundstücksverhältnisse etwas schwieriger gestaltete.

Einen tollen Anblick gab es bei der Bergung des dritten Weihnachtsbaumes. Foto: <b>KEV</b>
Einen tollen Anblick gab es bei der Bergung des dritten Weihnachtsbaumes. Foto: KEV

Schließlich konnte auch der dritte Weihnachtsbaum aufgestellt werden, er fand seinen Platz vor dem Travemünder Strandbahnhof.

Schließlich kam auch der Strandbahnhof-Baum an seinen Platz. Fotos: <b>KEV</b>
Schließlich kam auch der Strandbahnhof-Baum an seinen Platz. Fotos: KEV
Travemünde Aktuell: Die Weihnachtsbäume sind da!

Damit ist die Arbeit für die FF Travemünde aber noch nicht getan: Schon am vergangen Samstag wurden bis weit nach Mitternacht die Weihnachtssterne an den Laternen angebracht. Die Lichterketten in den Kastenlinden der Vorderreihe sollen folgen, sobald das Grünflächenamt mit dem Baumschnitt vorgelegt hat.

Traditionell beginnt die Weihnachtszeit in Travemünde dann am Ersten Advent mit dem »Anleuchten« des Weihnachtsbaumes vor der St. Lorenz-Kirche. TA

Artikel-Info:

Artikel veröffentlicht: 14.11.2016, 13:19 Uhr
Aktualisiert: 15.11.2016, 09:10 Uhr
Letzter Zugriff: 22.11.2017, 14:03 Uhr
Aufrufe insgesamt: 1.304; heute: 1; gestern: 1

 

tweet teilen      +1