TIERISCH 

Travemünde 12.02.2018

Seehund-Duo begeistert Spaziergänger

Fast täglich lassen sich jetzt die putzigen Tiere beobachten

»Ohh, wie schön, siehst du?«, »Wo?«, »Dort drüben!« Bei regelmäßigen Spaziergängern am Brodtener Steilufer gibt es derzeit nur ein Thema: Die beiden Seehunde, die sich regelmäßig dort sehen lassen. Auch am Montag wurden die Tiere gesehen.

Zur Freude vieler Spaziergänger zeigte sich die Robbe das ganze Wochenende über, am Samstag allein, am Sonntag sogar zu Zweit. Foto: <b>HH</b>
Zur Freude vieler Spaziergänger zeigte sich die Robbe das ganze Wochenende über, am Samstag allein, am Sonntag sogar zu Zweit. Foto: HH
Gar nicht Kamerascheu ... Foto: <b>HH</b>
Gar nicht Kamerascheu ... Foto: HH
Die Robbe scheint mit dem Stein im flachen Wasser einen Lieblingsplatz gefunden zu haben. Foto: <b>HH</b>
Die Robbe scheint mit dem Stein im flachen Wasser einen Lieblingsplatz gefunden zu haben. Foto: HH

Bereits Ende Januar hatte es sich eine Robbe auf einem Stein am Brodtener Steilufer gemütlich gemacht (TA berichtete). Offenbar gefällt den putzigen Tieren das Revier. Verschiedenen Spaziergängern zufolge sollen am Samstag zwei Seehunde im Bereich der Hermannshöhe unterwegs gewesen sei. Am Sonntag dann wieder ein einzelnes Tier.

Am Montag zogen die beiden Tiere in etwas größerer Entfernung vom Ufer ihre Bahnen. Foto: <b>TA</b>
Am Montag zogen die beiden Tiere in etwas größerer Entfernung vom Ufer ihre Bahnen. Foto: TA
Nr. 1 guckt, als hätte sie den Fotografen entdeckt. Nr. 2 übt sich im Rückenschwimmen. Foto: <b>TA</b>
Nr. 1 guckt, als hätte sie den Fotografen entdeckt. Nr. 2 übt sich im Rückenschwimmen. Foto: TA

Am Montag (12.02.2018) sah man dann wieder das Duo nicht allzu weit vom Ufer in Richtung Timmendorfer Strand schwimmen. Hoffentlich schauen sie noch öfter vorbei. TA

Artikel-Info:

Artikel veröffentlicht: 12.02.2018, 17:46 Uhr
Aktualisiert: 12.02.2018, 17:53 Uhr
Letzter Zugriff: 20.02.2018, 23:37 Uhr
Aufrufe insgesamt: 1.682; heute: 1; gestern: 7

 

tweet teilen      +1