MEDIEN  

Travemünde 08.12.2017

Adventsbasar und Radio

Grundschüler stellten ihren »Plattdeutschen Weihnachts-Rap« vor

Einen großen Andrang gab es Ende November beim Adventsbasar der Travemünder »Schule am Meer« (TA berichtete). Neben Verkaufsständen mit einer Vielzahl an Keramiken und Basteleien stand auch die Premiere eines »Plattdeutschen Weihnachts-Rap« auf dem Programm. Nach der Veranstaltung besuchten die Kinder mit ihrer Musiklehrerin Kirsten Frey dann noch das Außenstudio von »Radio Travemünde.«

Schüler und Lehrerin besuchten das Studio von »Radio Travemünde«. Foto: <b>KARL ERHARD VÖGELE</b>
Schüler und Lehrerin besuchten das Studio von »Radio Travemünde«. Foto: KARL ERHARD VÖGELE

TA-Audio: Hören Sie einen Ausschnitt aus der Sendung von »Radio Travemünde«. Interview: FRITZ TOELSNER

Kunst-und Musiklehrerin Kirsten Frey besuchte mit Kindern aus der 6b das Studio von »Radio Travemünde« im Gesellschaftshaus. Dabei konnten die Hörer dann erfahren, wie das Lied zu seinem ungewöhnlichen Namen kam und was für ein Platt da überhaupt gesungen wird. TA

Artikel-Info:

Artikel veröffentlicht: 08.12.2017, 15:49 Uhr
Aktualisiert: 08.12.2017, 15:52 Uhr
Letzter Zugriff: 20.02.2018, 19:15 Uhr
Aufrufe insgesamt: 490; heute: 1; gestern: 2

 

tweet teilen      +1