KUNST & KULTUR 

Travemünde 06.05.2017

Die »Drei« ist fertig

Ganz einfach »Drei« hat Rolf Stahr sein Werk genannt, das er am Samstag für die Travemünder »WindArt« auf dem Fährplatz aufbaute. Damit rückt der Eröffnungstermin (TA berichtete) der Travemünder Kunstveranstaltung sichtbar näher

Drei Mann mussten als Gegengewicht den Mini-Bagger stabilisieren, damit er die schweren Grundplatten für das neue Kunstwerk heben konnte. Fotos: <b>KARL ERHARD VÖGELE</b>
Drei Mann mussten als Gegengewicht den Mini-Bagger stabilisieren, damit er die schweren Grundplatten für das neue Kunstwerk heben konnte. Fotos: KARL ERHARD VÖGELE

Künstler Rolf Stahr aus Münster kennen Fans der »WindArt« unter anderem schon vom 2014 installierten »Himmelsfenster« (TA berichtete).

Travemünde Aktuell: Die »Drei« ist fertig

Nun wurde ein neues Werk auf der Grünfläche vor dem Fährbüro aufgestellt. Mit schweren Platten stabil verankert, wobei tatkräftig ein Mini-Bagger der Gärtnerei Meyer unterstützte.

Travemünde Aktuell: Die »Drei« ist fertig
Travemünde Aktuell: Die »Drei« ist fertig
Travemünde Aktuell: Die »Drei« ist fertig
Travemünde Aktuell: Die »Drei« ist fertig
Travemünde Aktuell: Die »Drei« ist fertig
Travemünde Aktuell: Die »Drei« ist fertig
Travemünde Aktuell: Die »Drei« ist fertig

Das neue Kunstwerk zeigt drei stilisierte Gesichter. Drähte sorgen für Spannung. Wenn sie sich bewegen, kommen die verschiedenfarbigen Köpfe miteinander ins Gespräch. TA

Artikel-Info:

Artikel veröffentlicht: 06.05.2017, 15:10 Uhr
Aktualisiert: 06.05.2017, 15:14 Uhr
Letzter Zugriff: 12.10.2017, 21:35 Uhr
Aufrufe insgesamt: 522; heute: 1; gestern: 0

 

tweet teilen      +1