VERANSTALTUNGEN 

Travemünde 19.08.2012

Eine Bühne mit Brettchen

Jürgen H. Scheugenpflug präsentierte »Rock am Stock«

Die Kulturbühne hat bereits ein Stammpublikum gefunden, so dass auch am Samstagabend bekannte Gesichter, aber natürlich auch neue Gäste begrüßt werden konnten in der ehemaligen Aula der Stadtschule. »Rock am Stock« stand auf dem Programm.

Jürgen H. Scheugenpflug unterhielt mit »Rock am Stock« das Travemünder Publikum. Fotos: <b>KARL ERHARD VÖGELE</b>
Jürgen H. Scheugenpflug unterhielt mit »Rock am Stock« das Travemünder Publikum. Fotos: KARL ERHARD VÖGELE
Travemünde Aktuell: Eine Bühne mit Brettchen
Travemünde Aktuell: Eine Bühne mit Brettchen

Jürgen H. Scheugenpflug, Kabarettist und Autor, war für ein Solo-Programm ins Seebad gekommen. Und legte gleich los mit dem Lübecker Schuldenberg: »1,2 Millarden, liebe Scheiße, wo habt ihr die denn hingebaut?«. Lübeck-Travemünde sei doch nur ein »Kleines Fleckchen auf der Landkarte«. Und legte gleich noch mal nach: »Da kommt ihr nie wieder raus, das wisst ihr?«

Er hätte auch Füße, versicherte der Künstler. Travemünde sei die erste Bühne in seiner Karriere, auf der man die Füße nicht sehen könne. Fotos: <b>KARL ERHARD VÖGELE</b>
Er hätte auch Füße, versicherte der Künstler. Travemünde sei die erste Bühne in seiner Karriere, auf der man die Füße nicht sehen könne. Fotos: KARL ERHARD VÖGELE

Vom Publikum gab es viele Lacher. Aber auch für den Kabarettisten gab es, obwohl seine Tournee mit »Rock am Stock« nach zahllosen Auftritten langsam zuende geht, doch noch etwas neues: »Das habe ich noch nie erlebt auf einer Bühne zu stehen, wo man gar keine Füße sieht«, sagte er angesichts des Brettes am Bühnenrand, um das es schon zahlreiche Diskussionen gab (TA berichtete). TA

Artikel-Info:

Artikel veröffentlicht: 19.08.2012, 10:14 Uhr
Aktualisiert: 19.08.2012, 10:22 Uhr
Letzter Zugriff: 21.02.2018, 05:00 Uhr
Aufrufe insgesamt: 1.027; heute: 2; gestern: 1

 

tweet teilen      +1